Nicht nur musikalisch auf einer Wellenlänge ...

Erstes Zeltlager des Kreismusikverbandes in Ferschweiler war ein voller Erfolg!

Die Jugendlichen und ihre Betreuer aus zehn Musikvereinen des Kreises Trier-Saarburg zeigten sich begeistert vom ersten Zeltlager der Kreismusikjugend, das im Eifelort Ferschweiler stattfand.

Den 122 Jugendlichen der Musikvereine aus Ayl, Ehrang, Fell, Gusterath, Trier-Irsch, Kenn, Körrig, Saarburg, Schillingen und Trassem wurde beim Zeltlager in Ferschweiler vier Tage lang ein abwechslungsreiches Programm geboten. So gab bei einer spannenden Lager-Olympiade jeder Verein sein Bestes und stellte seinen Teamgeist unter Beweis.

Auch Kreativität war bei den nachmittags stattfindenden Workshops gefragt, wo von Löten bis Instrumente basteln für jeden etwas geboten wurde. Zwischendurch sorgten amüsante Fußball- und Volleyballspiele für gute Laune, die auch beim abendlichen Grillen und beim anschließenden Karaoke-Singen anhielt. Ein weiterer Höhepunkt, vor allem für die etwas jüngeren Teilnehmer, war eine Nachtwanderung, bei der eine Route durch den Ferschweilerer Wald abgegangen wurde.

Da die Gruppe sich fast nur aus Hobbymusikern zusammensetzte, durfte natürlich auch die Musik nicht fehlen, und der Auftritt der Band „Original Down“ aus Irsch/Saar sorgte bei vielen der Anwesenden für ausgelassene Stimmung und lustige Tanzeinlagen.

Die tatkräftige Mithilfe vieler Helfer und die finanzielle Unterstützung der Kreismusikjugend und verschiedener Firmen machten dieses ereignisreiche Wochenende für die jungen Musiker möglich. Um die Vereine aus den verschiedenen Orten einander näher zu bringen, hat das Organisationsteam des Kreismusikverbandes und vor allem ihre Leiterin Claudia Maximini ganze Arbeit geleistet.


SParkasse-Trier


innogy


40Jahre KMV Trier-Saarburg